15. Juli 2020

Ritter Verpackungen mit Mittelstandspreis „Gipfelmut“ ausgezeichnet!

Ritter Verpackungen wird mit dem Mittelstandspreis „Gipfelmut“ ausgezeichnet. Das Unternehmen setzte sich gegen namhafte Bewerber als „Erfolgreicher Gipfelstürmer“ durch und erhält den ersten Platz in dieser Kategorie.
Die offizielle Preisübergabe findet am Mittwoch, den 29.07 um 16.00 Uhr in Weißenhorn auf dem Firmengelände, statt. Der Preis wird von der Bundestagsabgeordneten Britta Dassler (FDP) und der Vorsitzenden des Liberalen Mittelstands Ursula Lex übergeben. Darüber hinaus sind an diesem Termin der Bürgermeister von Weißenhorn Herr Dr. Wolfgang Fendt, der
Landrat Landkreis Neu-Ulm Herr Thorsten Freudenberger, der Bundestagsabgeordnete Herr Stephan Thomae, Landtagsmitglied Herr Dr. Dominik Spitzer sowie der Bundestagsabgeordnete Herr Alexander Kulitz unter den Gästen und Gratulanten.

Das Familienunternehmen aus Weißenhorn ist als renommierter Verpackungslieferant am Markt. Kontinuierlich wachsend ist das Sortiment an maßgeschneiderten Verpackungen, Taschen, Tüten, Beuteln, Folien, Säcken und Kartonagen ständig erweitert worden.

Ritter Verpackungen ist mehr als ein Lieferant, es ist ein Full-Service-Dienstleister bei allen Fragen rund um das Verpacken. Angefangen bei der Erstellung Ihres Firmenlogos, über die Entwicklung einer speziellen Verpackung nur für Ihr Produkt, bis hin zur Auslieferung.

Besonders hervorzuheben sind die immer wieder aus der eigenen Entwicklung stammenden neuen Lösungen, die nicht zuletzt auch umweltfreundlich sind.

 

Über den Preis:

Der Mittelstand in Bayern setzt sich aus rund 600.000 Unternehmen zusammen, die insgesamt 4 Millionen sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze sowie 190.000 Ausbildungsstellen zur Verfügung stellen. Damit steht der Freistaat Bayern deutschlandweit für die größte Anzahl an kleinen und mittelständischen Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen der Industrie, Handel, Handwerk, Tourismus und dem Dienstleistungsgewerbe.

Der GipfelMut-Innovationspreis ist eine Anerkennung für den Unternehmermut dieser mittelständischen Unternehmen.

Gesucht sind die mutigen Unternehmer/innen und mittelständischen Unternehmen, die die Wirtschaft innovativ voranbringen. Egal ob StartUp, etabliertes Unternehmen oder Wiedergeborene – was zählt sind die mutigen Ideen und der Wille, die Zukunft zu gestalten!

 

Die Jury 2019:

Die Jury wird ständig erweitert und besteht aus namhaften Wirtschaftsexperten und bekannten Persönlichkeiten aus der Wirtschaft. Ihre Aufgabe war es, mit dem richtigen Fingerspitzengefühl und Erfahrungsschatz die Preisträger zu ermitteln. In der Jury sitzen neben namhaften Personen aus der Politik (Britta Dassler FDP, Helmut Markwort FDP) auch verschiedene Wirtschaftsexperten wie Andreas Keck (Erfinder des Preises, Vorsitzender des German Mittelstand) und Personen der Öffentlichkeit (Franz Georg Strauß).

 

Mehr zum Unternehmen:

www.ritter-verpackungen.de
Telefon: 07309-9661-0

 

Pressekontakt:
Bernd Einmeier
Liberaler Mittelstand
Telefon: +49 871 430244-0
Bernd.Einmeier (at) liberaler-mittelstand-bayern.de